Aufstieg!

Exakt zum 25 Jahre Jubiläum des FC Rorschacherberg steigt die 1. Mannschaft wieder in die 4. Liga auf. Obwohl das Team des Trainerteams Lakis Theodoridis und Chläus Aebersold in der ganzen Saison nur fünf Punkte abgab und seit mittlerweile 17 Meisterschaftsspielen ungeschlagen ist, brauchte es auch im letzten Spiel, dem Derby gegen den FC Rorschach-Goldach 17 einen 2:0 Sieg, damit der Aufstieg Tatsache wurde. Dass dieser verdient zustande gekommen ist, zeigen auch die in 18 Meisterschaftsspielen erzielten 84 Tore sowie die tiefste Anzahl Strafpunkte aller Mannschaften in der Gruppe. Die Mannschaft, die aus vielen ehemaligen eigenen Junioren und einigen Routiniers besteht, bleibt auch in der kommenden 4. Liga-Saison zum grossen Teil zusammen.

Hinten v.l.n.r.: Sergio Almeida, Adrien Carrel, Livio Schlegel, Ivo Wiedmann, Michael Dombrowski, Almedin Jusic, Marco Bruderer, Bego Malcinovic
Mitte v.l.n.r.: Pascal Huber (Präsident), Michael Wieland (Sportchef), Chläus Aebersold (Trainer), Ian Carrel, Jerôme Weerakoon, Cédric Carrel, Christoph Thurnherr, Pascal Rüegg, Christian Stieger (Torwarttrainer), Lakis Theodoridis (Trainer)
Vorne v.l.n.r.: Fernando Toniolo, Damjan Sinik, Riccardo Minelli, Dario Leasi, Dario Giugni, Donat Egger, Yves Schlegel, Sanel Sabic
es fehlen: Norman Proske, Yves Rüttimann, 

Sponsoren

Realisation durch CREATIVE MINDS